knasan

Linux and more

Archiv für das Schlagwort “facebook”

Ein fail kommt selten allein.

Meine Gedanken haben sich bestätigt. Nicht nur TV sondern auch FB tragen zur Volksverdummung bei und Unterhalten mich köstlich.
Passend zum NSA Prism a Prisma Skandal 🙂

Sabines Prisma

Frauen Verraten uns Männer, warum Sie besser Autofahren können. Man Lernt ja nie aus.

Fahrweise der Frauen

Und die Nicole hat eine neue Marke enteckt … die kenne ich noch gar nicht 🙂

SALE, die neue Billig Marke!!!!!

Und das niemand etwas zu verbergen hat, weiß Torben jetzt auch.

Wir haben nichts zu verbergen.

// Ironie On
Wenn sich die NSA für diese Daten Interessiert bitte ich darum, diese nicht akribisch in Akten zu verstauben zu lassen, sondern teilt Sie uns mit ..
oder habt ihr etwas zu verbergen? Wer sich nichts kriminelles macht hat doch nichts zu Verbergen, also liebe NSA raus mit den Daten.
// Ironie Off

Ich kann nur empfehlen, wenn ihr lachen wollt besucht die Webseite, besonders die Rubrik FB Fails bringt euch bestimmt zum lachen.

Knasan

was kommt nach Facebook?

Das ich schon länger nicht mehr bei Facebook bin haben meine Bekannte und Freunde schon mitbekommen. Die Grundidee von Facebook fand ich ja ganz lustig und bequem. Ich muss zugeben dass ich so einiges vermisst habe, nachdem ich Facebook verlassen hatte. Alle meine Kontakte auf einen Blick zu haben und mich mit Freunde und Bekannte über Gott und die Welt auszutauschen. Auch wenn nicht jeder Kommentar sinnvoll war, so etwas fehlte mir die ganze Zeit.

Ich hatte Facebook verlassen, da mir die Firmenpolitik nicht gefallen hatte. Besonders Kritisch finde ich, dass man seine Rechte an Facebook abgibt oder zumindest Rechte zugesteht alles was man Veröffentlicht verwenden darf. Ob es nur für Werbung oder andere Sachen ist. Und dass Facebook, Datenschutz nicht gerade nicht so genau nimmt, dies sollte mittlerweile jeder mitbekommen haben. Wenn nicht, aufwachen! 😀

Erst eben habe ich eine richtig gute Alternative zu Facebook gefunden. Die Plattform ist zwar noch in Entwicklung und Alpha, aber funktioniert jetzt schon sehr gut.

Erster Treffer in der Suchmaschine.

http://www.zeit.de/digital/internet/2011-11/diaspora-betaphase-todesfall

Hier Möchte ich auch nochmal mein Beileid aussprechen, wegen Verlust von einem der Entwickler. Ich weiss wie es ist einen Menschen zu Verlieren, und kann gut nachempfinden wie sich die Angehörigen, Freunde und Bekannte fühlen.

Jeder der die AGBs von Facebook nicht mag, mehr Datenschutz möchte oder was noch viel wichtiger ist, mehr Kontrolle über seine Daten haben möchte. Schaut vorbei und entscheidet selbst. Es ist klar, dass noch nicht all deine Freunde bei geraspora ist. Dass war bei Facebook bestimmt auch mal so.

Ach so, geraspora verteufelt nicht Facebook, man kann sich sogar damit verbinden (verknüpfen) wer dass unbedingt braucht.

Wir sehen uns auf https://pod.geraspora.de/

Sandy

Beitragsnavigation

%d Bloggern gefällt das: